Jean Rembeaux

Description:

German

Jean Rembeaux ist einer der wohl zähsten Soldaten, denen Alain Géraud Souvenant und Antoinne Jerome Perseverant je begegnet sind. Die beiden trafen Rembeaux erstmalig bei der Belagerung von Ekaternava beim Ussurafeldzug von General Montegue. Dort zeigte er den Neuankömmlingen die Gräber der gefallenen Musketiere und führte ihnen so erneut vor Augen, wie hart der Krieg ist. Rembeaux schloss sich als Scharfschütze den Reihen von Major Edmond Gaulle du Mottes Einheit anschloss und kämpfte Seite an Seite mit den Helden, bevor sie ihn nach ihrer Desertation wieder aus den Augen verloren.

Das zweite Treffen ereignete sich in einem Gasthaus in Wische, wo Rembeaux, inzwischen Soldat der Exilregierung, einen wilden Geburtstag feierte und auf die alten Zeiten auch das ein oder andere Gläschen mit seinen ehemaligen Kameraden trank.

Bio:

English

Jean Rembeaux is probably one of the toughest soldiers, Alain Géraud Souvenant and Antoinne Jerome Perseverant ever became accqainted with. Their first meeting took place during the siege of Ekaternava in Ussura, when General Montegue tried to conquer that country. Rembeaux led them to the graves of musketeers killed in action and thus made Souvenant and Perseverant aware of the brutality of battle. Rembeaux joined the ranks of Major Edmond Gaulle du Mottes unit as a sharpshooter and fought shoulder to shoulder with the heroes, before they lost track of him, when they deserted.

At a tavern in Wische, the heroes met Rembeaux again, who had become a soldier in serving the montaigne government in exile. Rembeaux was holding a wild birthday party at the tavern, inviting his former comrades to a drink.

Jean Rembeaux

Un conte montaigne... Claurer